Navigation

Virtuelle "Lange Nacht des Schreibens"

Mar 04
4. March 2021 17:00 - 23:00
Online über ZOOM

Die weltweite Aktion “Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten″ widmet sich einmal im Jahr – immer am ersten Donnerstag im März – dem wissenschaftlichen Schreiben.
Die Universitätsbibliothek beteiligt sich zum fünften Mal an dieser Aktion und lädt unter dem Motto “Lange Nacht des Schreibens” am 4. März 2021 von 17:00 bis 23:00 Uhr zu einer virtuellen Veranstaltung ein. Christian Zens, Kanzler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), eröffnet die “Lange Nacht des Schreibens” mit einer Video-Grußbotschaft<https://youtu.be/_yvzQkDz0Zg>.

Die Workshops dauern in der Regel 20 bis 30 Minuten. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich, die Zoom-Links werden erst kurz vor der Langen Nacht ergänzt.
Unter https://ub.fau.de/lernen/lange-nacht-des-schreibens finden Sie Informationen zur ‘Langen Nacht des Schreibens’ der UB.
Veranstaltet wird die Lange Nacht von der Universitätsbibliothek (UB) in Zusammenarbeit mit dem Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen (ZiWiS), dem Sprachenzentrum (SZ), dem Institut für Lern-Innovation (ILI), dem Rechenzentrum (RRZE) sowie der Fachschaftsvertretung der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie (FSV Phil).